Fortbildungen und Vernetzungstreffen

In Fortbildungen ermutigen wir Multiplikatoren/-innen, häufiger mit Kindern raus zu gehen. Wir vermitteln praxisnah Methoden der Natur- und Erlebnispädagogik. Die Fortbildungen sind für alle geeignet, die mit Kindern arbeiten oder Lust haben, Ideen in der Natur mit den eigenen Kindern umzusetzen.
Weitere Informationen erhalten Sie von Tanja Greiß in der BUND-Geschäftsstelle:
Tel.: 0421 / 79 00 2-40, tanja.greiss@bund-bremen.net.

Vernetzungstreffen – Umweltbildung

Wir laden alle an der Umweltbildung interessierte Menschen, Umweltbildner*innen und Pädagogen*innen herzlich zu unseren regelmäßig stattfindenden Vernetzungstreffen ein. Der Abend lässt Raum und Zeit aktuelle Themen zu besprechen, Ideen zu spinnen, Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen.
Die Treffen finden immer von 17.30 -19.30 Uhr statt.
Information und Anmeldung unter Tel. 79 002-40.

  • Termine:
    19.01.2017 Fr     im Café Rotkäppchen
    22.05.2017 Mo    in der BUND-Geschäftsstelle, Garten
    05.08.2017 Fr     in der BUND Kinderwildnis
    06.11.2017 Mo    in der BUND-Geschäftsstelle

Fortbildungen 2017

  • Fortbildungsreihen: Naturschutzgebiete kennenlernen - Bremer Naturschutz sichtbar machen
  • Kreative Sommerideen für wilde Kinder
  • Draußen Toben, Spielen, Lernen

Naturschutzgebiete kennenlernen - Bremer Natur(schutz) sichtbar machen

Bremen ist bei vielen bekannt als „grüne Stadt“, aber den wenigsten ist bewusst, welche Schätze die Bremer Natur zu bieten hat. 20 % der Fläche des Bundeslandes sind Natura 2000-Gebiete, also Gebiete mit europaweiter Bedeutung. In den beiden Fortbildungsreihen werden verschiedene Naturschutzgebiete, sowie verschiedene Methoden und Materialien für die spannende Vermittlung von Artenkenntnissen und Wissen über Naturschutz in Bremen vorgestellt und vermittelt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf sinnlichem Erleben, forschendem Lernen und eigenem Ausprobieren.

Fortbildungsreihe für Multiplikatoren*innen (VHS)

16.03., 23.03., 29.03. (Mi), 06.04. jeweils Do 10.00–16.00 Uhr
In Kooperation mit der VHS Bremen

Tanja Greiß und Expert*innen
Die Fortbildungen finden in den Naturschutzgebieten Brokhuchting, Werderland, Eispohl und Borgfelder Wümmewiesen statt. Experten/-innen für Naturschutz stellen die jeweiligen Gebiete vor. Darüber hinaus werden die methodischen Teile von einer Umweltpädagogin vermittelt.
Ort: 1. Termin VHS Bremen, Faulenstraße 69
Kostenbeitrag: 55 Euro
Anmeldefrist ist der 02.03.2017, Anmeldung über die VHS, Tel. 361-12345 (Kurs-Nr. 24-010-M)

Fortbildungsreihe für Lehrer*innen ab Klasse 5 (LIS)

27.04., 04.05., 11.05., 18.05. jeweils Do 14.00-18.00 Uhr
In Kooperation mit dem Landesinstitut für Schule (LIS)

Tanja Greiß und Expert*innen
Die Fortbildungen finden in den Naturschutzgebieten Blockland, Werderland bzw. Dunger See und Mahndorfer Düne statt und haben neben der Wissensvermittlung auch das Ziel neugierig auf Natur zu machen und Menschen für den Naturschutz zu begeistern. Experten/-innen für Naturschutz stellen die jeweiligen Gebiete sowie typische Arten vor. Eine Naturpädagogin vermittelt dazu Methoden zur Umsetzung des Gelernten mit Schülerinnen und Schülern. Es sollen Möglichkeiten des Engagements im Naturschutz aufgezeigt werden.
Ort: 1. Termin LIS Bremen, Am Weidedamm 20
Kostenbeitrag: für Lehrer*innen frei, für Externe 80 Euro
Anmeldefrist ist der 20.04.2017, Anmeldung über das LIS unter Tel. 361- 14 401 (Kurs-Nr. 16-21203)

Weitere naturpädagogische Fortbildungen für Multiplikator*innen

Kreative Sommerideen für wilde Kinder
30.5. Di, 9.00–14.00 Uhr

In Kooperation mit dem Landessportbund (LSB)
Es ist Sommer! Ab nach draußen! In der BUND Kinderwildnis werden wilde Aktivitäten mit bewegungsfreudigen Kindern im Grundschulalter vorgestellt: Feuer machen, Schnitzen, Tobespiele in der Natur und Kreatives aus Naturmaterial herstellen – alles wird am Fortbildungstag selber ausprobiert.
Ort: BUND-Kinderwildnis (Strandweg Ecke Fährweg)
Kostenbeitrag: 30 Euro
Anmeldung über den LSB, Tel. 79287-17

Draußen Toben, Spielen, Lernen
21.09. Do, 9.00–14.00 Uhr

In Kooperation mit dem Landessportbund (LSB)
In der BUND Kinderwildnis, dem Naturerlebnisgelände mitten in Bremen, stellt die NaturSpielpädagogin Tanja Greiß Ideen für draußen vor. Diese Schulung bietet Anregungen für den Aufenthalt mit Kindern (3 bis 10 Jahre) im Freien. Die Bewegung in der Natur steht an diesem Tag im Mittelpunkt. Neben Bewegungsspielen werden auch Sinnesspiele, die die Wahrnehmung fördern und einzelne Sinne schulen angeboten.
Ort: BUND-Kinderwildnis (Strandweg Ecke Fährweg)
Kostenbeitrag: 30 Euro
Anmeldung über den LSB, Tel. 79287-17

Rückblick Fortbildungen

Schulung Ehrenamtliche - Ankommen
Naturpädagogische Spiele
lustige Spiele zum Auflockern
Malen mit Naturfarben


  • Direkt zur Online-Spende, Foto: eyewire / fotolia.com
  • Direkt zum Online-Antrag, Foto: eyewire / fotolia.com

Kontakt

Tanja Greiß

Tel.: 79002-40

E-Mail: tanja.greiss@bund-bremen.net

Suche