Gesundheit von Mensch und Natur

Einfluss von elektromagnetischen Schwingungen

Alle Lebensvorgänge, deren Steuerung und die Aufrechterhaltung des Lebens bei Pflanzen, Tieren und Menschen beruhen auf und sind gebunden an elektromagnetische Schwingungen im Mikrowellenbereich.

Zellteilung, Zellwachstum, Weitergabe von Erbinformationen, Stoffwechsel wie z. B. der Ionenaustausch an der Zellmembran, die Steuerung der Hormone und Neurotransmitter, die Steuerung der Bildung und Funktionsanpassung von Immunzellen, die Aufrechterhaltung optimaler Stoffwechselbedingungen (Homöostase), der Erhalt und die Wiederherstellung gestörter Gesundheit (Eigenregulation, Immunkompetenz), die Weiterleitung jedes Reizes und jeder Information erfolgt durch feinste elektromagnetische Schwingungen auf der Zellebene.

Jede Zelle ist Sender und Empfänger elektromagnetischer Schwingungen und tritt in Resonanz mit natürlichen wie künstlichen elektromagnetischen Feldern.

Gesundheit ist dabei gleichbedeutend mit ungestörten Informationsfluss und der Fähigkeit zu sinnvoller und die Homöostase wieder herstellender Stressantwort (Regulationsfähigkeit). Krankheit bedeutet gestörter Informationsfluss und Verlust der Regulationsfähigkeit zur Wiederherstellung der Homöostase.

Künstliche elektromagnetische Felder des Mobilfunks liegen im Frequenzbereich der natürlichen, die Lebensvorgänge steuernden elektromagnetischen Felder. Unter anderem aufgrund dieser Qualität (Resonanz) greifen sie in die biologischen Steuerungsvorgänge als Störsender ein, induzieren unnatürliche Schwingungsmuster im Organismus, verstellen die Steuerungssignale und stören die natürliche Informationsübertragung... [ebenso die niederfrequenten Felder = Strom]

Die gesundheitlichen Folgen dieser Störungen der biologischen Steuerungs- und Lebensvorgänge reichen von unspezifischen Stressreaktionen über körperliche und psychische Krankheitsmanifestationen bis hin zur Auslösung und Beschleunigung von Krebserkrankungen. Naturgemäß sind diese Erkrankungen bei jedem Menschen verschieden, je nach Vorbelastung, Immunstärke, Lebensabschnitt und Intensität und Dauer der Belastung.

Diese Zusammenhänge sind seit Jahrzehnten erforscht, wissenschaftlich belegt und in Hunderten von seriösen wissenschaftlichen Studien belegt.

(Auszug aus: .Mobilfunk und Gesundheit. Zum Sachstand wissenschaftlicher Erkenntnis*, BUND-Ergänzung: in eckige Klammern gesetzt […])

Vertiefende Informationen
Wert der Grenzwerte Handystrahlungen

(Prof. Dr. med. Karl Hecht)

Auswirkungen mechanischer Schwingungen auf den Körper
(Dr. Dipl.-Ing. oec Karl Rauch)

Umweltmedizinische Beurteilung Elektromagnetischer Felder in Gebäuden
(Dr. med. Gerd Oberfeld) (PDF / 460 KB)

Gesundheitliche Wirkungen von Sferics
(Dr. med. Gerd Oberfeld)(PDF / 116 KB)

Elektrizitätsleitung in Nerven und Zellen

(Grundlagen der medizinischen Physik der Uni Wien)

Biologische Wirkungen ionisierender Strahlungen

(Grundlagen der medizinischen Physik der Uni Wien)

Die Wirkung des Lichtes auf Organismen

 

Broschüren
Zellen im Strahlenstress. Warum Mobilfunkstrahlung krank macht. Eckpunkte internationaler Mobilfunkforschung (Autorenteam Stuttgart-West)

Die Gefährdung und Schädigung von Kindern durch Mobilfunk. Ärztliche Beobachtung – wissenschaftliche Erkenntnis – gesellschaftliche Erfahrung (Kompetenzinitiative)
Erfahrungsberichte von Betroffenen:
Kasuistiken. Dokumentierte Gesundheitsschäden unter dem Einfluss elektromagnetischer Felder (Dr. med. C. Waldmann-Selsam) Bezug: Jochen Diefenthaler, jodi(at)jodi.de

 

Tiere & Pflanzen
Bienen, Vögel und Menschen. Die Zerstörung der Natur durch Elektrosmog (Dr. rer. nat. Ulrich Warnke, Kompetenzinitiative)

Dokumentation: Blinde Kühe ist kein Spiel (Landwirte Hans Sturzenegger, Josef Hopper)

Die Auswirkungen elektromagnetischer Felder auf Tiere (Dr. rer.nat. U. Warnke)

Wirkungen elektromagnetischer Felder auf  Pflanzen (Dr. med. C. Waldmann-Selsam, Dr. rer. nat. V. Schorpp)




Suche