Sonnenenergie im Land Bremen

Auch im Land Bremen sind die Voraussetzungen für eine Nutzung der Sonnenenergie gut. Zwar hat sich die Zahl der Solaranlagen hier in den letzten Jahren vervielfacht, aber das Potential für neue Solarstrom- oder Solarwärmeanlage ist bei weitem nicht ausgeschöpft. Der BUND Bremen setzt sich für den Ausbau von Erneuerbaren Energien ein und betreibt eine Solarthermieanlage auf dem Hof Bavendamm sowie acht Solarstromanlagen (Photovoltaik-Anlagen). Der BUND möchte mit diesem Engagement einen effektiven Beitrag zum Klimaschutz leisten und möglichst viele Bürgerinnen und Bürger auf die Nutzung von Sonnenenergie aufmerksam machen. Deshalb sind vier Photovoltaik-Anlagen als Bürgersolaranlagen umgesetzt worden. Diese Bürgersolaranlagen stießen auf überwältigende Nachfrage. Das zeigt, dass das Interesse an einer umweltfreundliche Energieproduktion sehr groß ist und damit Bürger*innen einen Beitrag zur Energiewende leisten.

Um über Solarenergie zu informieren und die Energiewende auf lokaler Ebene voranzutreiben, bietet der BUND Bremen eine kostenlose und firmenunabhängige Solarberatung für Unternehmen und Institutionen sowie Privatpersonen bei der Errichtung von Solarstromanlagen im Land Bremen an. Gefördert wird die Beratung vom Senator für Umwelt, Bau und Verkehr.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Siecke Martin, unter  Tel. 0421 - 79 002 - 43 oder siecke.martin@bund-bremen.net



Suche