Trinkwasser: Lebensmittel Nr. 1

Wasser ist die Lebensgrundlage von allen Organismen auf dieser Erde. Der Mensch beispielsweise besteht zu 50-60 Prozent aus Wasser. Aus diesem Grund spielt die Qualität des Trinkwassers eine große Rolle. Der BUND Bremen informiert mit Unterstützung des Senators für Umwelt, Bau und Verkehr rund um das Thema Trinkwasser, Wasserqualität, Wassersparen und Virtuelles Wasser. Wir bieten Untersuchungen zu Trinkwasser-Einsparmöglichkeiten für öffentliche und private Betriebe sowie Institutionen an. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Mareile Timm, Tel. 0421-7900 244

In Deutschland ist die Trinkwasserqualität im Allgemeinen gut. Es wird aus Grundwasser oder Oberflächenwasser gewonnen und in einem mehrstufigen Verfahren aufbereitet. Das Bremer Trinkwasser stammt zu 100 Prozent aus Grundwasser. Ebenso von Bedeutung wie die Trinkwasseraufbereitung ist die Reinigung von Abwasser, um Flüsse, Seen, Meere und letztendlich das Trinkwasser vor Verunreinigungen zu schützen. Die Abwasserreinigung ist aufwendig und besteht aus verschiedenen mechanischen und biologischen Reinigungsstufen.

In Deutschland herrscht zwar keine extreme Wasserknappheit, wie in vielen anderen Ländern auf der Erde, trotzdem ist auch hierzulande ein sorgsamer Umgang mit der lebensnotwendigen Ressource Wasser gefragt. Dazu gehört die Reinhaltung von Wasser und das Wassersparen. Durch die Einsparung insbesondere von Warmwasser wird zusätzlich Energie gespart. Wasser sparen lässt sich auch in Form von Virtuellem Wasser. Als Virtuelles Wasser wird das Wasser bezeichnet, welches für die Herstellung von Lebensmitteln und Altagsgegenständen verwendet wird.

Weitere Informationen: Broschüre zum Thema Wassersparen (PDF / 500 KB) zum Herunterladen.

Links zum Thema:

BUND Fachbereich Wasser

Der BUND engagiert sich für den Erhalt der Grundwasserökosysteme, für unverbaute Flüsse mit ihren Auen als „ökologisches Rückgrat“ der Landschaft und des Hochwasserschutzes und für nachhaltig genutzte Meere.

Umweltbundesamt

Das UBA informiert aktuell und ausführlich zu Wasser, Trinkwasser und Gewässerschutz.

Bremer Umweltinformationssystem

Das Bremer Umweltinformationssystem (BUISY) bietet im Bereich Wasser/ Abwasser Informationen zur Qualität der Badegewässer. Außerdem kann die aktuelle Gewässergütekarte eingesehen werden sowie eine Liste der Veröffentlichungen.

Flussgebietsgemeinschaft Weser

Zu den Aufgaben der Flussgemeinschaft Weser zählen u.a. die Auswertung aller Daten und Untersuchungen einschließlich der von Dritten zur Verfügung gestellten Daten der Weser und ihrer Nebenflüsse, das Ausarbeiten von Wasserwirtschaftsplänen sowie die Umsetzung des Aktionsprogramm Weser.

Bremen Trinkwasser

Für das Trinkwasser im Land Bremen ist die swb zuständig. Auf ihrer Internetseite wird über die Herkunft des Wassers, Trinkwasserqualität, - netze und Wasserwerke berichtet.

Bremer Abwasser

Das Bremer Abwasser wird von der hanseWasser aufbereitet. Ihre Internetseite informiert über die Abwassersysteme und -reinigung in der Stadt Bremen.

Wasser-wissen

Das Internetportal für Wasser und Abwasser vom Institut für Umweltverfahrenstechnik der Universität Bremen.

WWF Fachbereich Süßwasser

Das Süßwasserprogramm des WWF zielt auf die Bewahrung und Instandsetzung von Süßwasserökosystemen zum Vorteil aller Lebensformen ab.

World Water Council

Das World Water Council wurde 1996 als internationaler Wasser Think Tank mit dem Ziel gegründet, das Wasserressourcenmanagement zu verbessern (Sitz in Marseille).

Water.org

Water.org will die internationale Aufmerksamkeit auf das wichtigste Gesundheitsproblem der Welt lenken: ungeeignetes und ungesundes Trinkwasser. Die Projektbeteiligten werben Gelder ein, um dieses Problem Schritt für Schritt zu bekämpfen.



Suche