Artenschutz

Küken des großen Brachvogels
Küken des großen Brachvogels. Foto: Armin Maywald

Dass sich das Klima wandelt, ist längst allgemein bekannt. Doch wer weiß schon, dass sich derzeit das größte Artensterben seit dem Verschwinden der Dinosaurier abspielt?

Durch den enormen Einfluss des Menschen auf der Erde sterben inzwischen täglich zwischen 70 und 150 Tier- und Pflanzenarten aus. Regelmäßig wird eine Rote Liste gefährdeter Arten in Deutschland erstellt, die den Grad der Gefährdung von Tier- und Pflanzenarten zeigt.

Artenschutz beginnt vor Ort

Deshalb setzt sich der BUND in Bremen auf verschiedenen Ebenen für die Artenvielfalt ein: mit politischem Druck und rechtlichem Widerstand gegen jede Form der Naturzerstörung und mit praktischen Schutzprojekten. Auf unseren Internetseiten finden Sie nähere Informationen zu unseren Artenschutzprojekten in Bremen, bei denen viele BUND-Aktive mitwirken.



  • Direkt zur Online-Spende, Foto: eyewire / fotolia.com
  • Direkt zum Online-Antrag, Foto: eyewire / fotolia.com

Ihre Spende hilft.

Suche