Meeresschutz

 

Das Meer an deutschen Küsten ist vielfältig und bietet zahlreichen Pflanzen- und Tierarten ihren Lebensraum. Viele Flüsse wie Ems, Weser, Elbe, Schlei und Oder münden in die Nord- und Ostsee. Von den Flüssen, dem Brackwasserbereich bis weit ins Meer haben sich vielfältigste Arten an die unterschiedlichsten Lebensbedingungen angepasst und bilden fein abgestimmte Ökosysteme.

Das „Meeresuniversum“ ist noch nicht umfassend entdeckt und erforscht. Die menschliche Nutzung hingegen findet in intensivem Ausmaß seit Jahrhunderten statt: wir befahren die Meere, befischen sie und benutzen sie für Müllablagerungen. Nicht zuletzt hält die Meeresküste für uns Menschen besondere Orte zur Erholung und Besinnung vor. 

Um mit und auf dem Meer in einer nachhaltigen Weise zu leben, setzt sich der BUND für den Meeresschutz ein.

Meereswellen, Foto: Karin Steinecker
Meereswellen, Foto: Karin Steinecker


  • Direkt zur Online-Spende, Foto: eyewire / fotolia.com
  • Direkt zum Online-Antrag, Foto: eyewire / fotolia.com

Ihre Spende hilft.

Suche