BUND Landesverband Bremen

Ihre Stimme für den Erhalt der grünen Horner Spitze

Das Gelände des Vereins Kinder Wald und Wiese, die sogenannte Horner Spitze, soll der Erweiterung des Technologieparks an der Universität nach Süden über die Eisenbahnlinie Bremen-Hamburg hinaus geopfert werden. In diesem kleinen grünen Paradies zwischen Straßenbahn Linie 6 auf Höhe des Riensberger Friedhofs und den Schwachhauser Kleingärten können Stadtkinder Natur zum Anfassen erleben. Sie kommen in Kontakt mit Tieren: Pferden, die hier ihr Gnadenbrot bekommen, Ziegen und Hühnern. Sie können im Grünen spielen und lernen, durch die Tiere Verantwortung zu übernehmen. Zugleich ist das Gebiet ein Hotspot der Artenvielfalt mit richtig großen Beständen von Fröschen, Molchen und Kröten, die jedes Frühjahr aus der weiten Umgebung zum Laichen hierhin wandern. Die Horner Spitze ist zudem wichtiger Teil der Frischluftschneise zwischen Schwachhausen und Horn-Lehe.

Mit einer Unterschriftenaktion wollen wir den Verantwortlichen zeigen, wie wichtig den Bremer Bürger*innen der Erhalt der grünen Horner Spitze ist. Unterstützen Sie unsere Initiative und zeichnen Sie mit! Geben Sie Ihre Stimme online ab oder sammeln Sie Unterschriften im Freundes- und Bekanntenkreis. Ein Formular dafür finden Sie in unserem Flyer und zum gesonderten Download auf dieser Seite. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Info-Flyer mit Unterschriftenliste zum Download

 Unterschriftenliste zum Download

 

Zeichnen Sie mit!

Hände weg von Horner Spitze

Hände weg von Horner Spitze

Möchten Sie den Newsletter des BUND Bremen erhalten?

Vielen Dank für:

3709 Unterschriften

... sowie für über 1.000 Stimmen, die uns bereits über Unterschriftenlisten erreicht haben.

BUND-Bestellkorb