Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband Bremen

Brutsaison startet

06. April 2018 | Schutzgebiete, Wiesenvogelschutz

Mit den ersten wärmeren Tagen geht es jetzt da draußen auf den Bremer Wiesen wieder voll zur Sache. Seit Ostern balzen nämlich überall die Kiebitze und Schnepfen, trällern die Brachvögel und flöten die Rotschenkel.

Mit den ersten wärmeren Tagen geht es jetzt da draußen auf den Bremer Wiesen wieder voll zur Sache. Seit Ostern balzen nämlich überall die Kiebitze und Schnepfen, trällern die Brachvögel und flöten die Rotschenkel. Und wo das nasse Grünland kleinere, etwas trockenere Inselchen hervorbringt, finden sich seit ein paar Tagen auch die ersten Gelege. Diese werden nun vom BUND-Team wieder fleißig gesucht, mit Bambusstöckern markiert und so vor den dann anstehenden maschinellen Wiesenbearbeitungen gezielt geschützt. Die Bauern kennen das seit Jahren und helfen dabei tatkräftig mit, so z.B. im Blockland, Niedervieland oder in der Oberneulander Wümmeniederung. 

Das Projekt wird gefördert durch die Europäische Union und das Land Bremen. Weitere Infos unter  

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb