BUND Landesverband Bremen

Verkehrswende als Wachstumswende?!

12. Dezember 2018 | Wachstumswende, Klimaschutz

Hulsberg Crowd (ehem. Schwesternwohnheim) Gebäude 44 -46, 28205 Bremen, Haltestelle Hulsberg, Eingang: Am Schwarzen Meer zwischen Pathologie und Eislabor

Gutes Leben statt immer mehr

Mobilität ist zur Zeit eines der heißesten Themen im Stadtgespräch und in der Bremer Politik. Unter dem Motto „Platz da!“ soll Parkraum für Privatautos etwas kosten, um die Stadt für alle lebensfreundlicher zu gestalten. Was gehört noch zu einer gerechten Verkehrswende und wie lässt sie sich als Baustein einer größeren Wachstumswende verstehen?

Wolfgang Köhler-Naumann, Bremer Bündnis Verkehrswende; Lukas Warning, Akrionsbündnis Wachstumswende Bremen; N.N., Platz da! Bremen 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb