BUND Landesverband Bremen

Freiwilligen-Jobbörse

Jobbeschreibungen

Hier findet ihr verschiedene Angebote und detaillierte Beschreibungen der Einsatzmöglichkeiten

Alle Beiträge auf- oder zuklappen
Biotoppflege

Tätigkeit: Praktische Mithilfe bei Pflegearbeiten in den Gebieten und Lebensräumen des BUND

Einsatzort: Bremen und Bremerhaven

Zeitaufwand: Pro Pflegeeinsatz ca. 3 Stunden, unregelmäßig (auch mit kurzfristiger Terminabsprache

Wochentag/Uhrzeit: Meist am Wochenende, gelegentlich in der Woche abends

BUND-Wünsche: Spaß am Arbeiten in der Natur

BUND-Leistungen: Anleitung bei den Arbeiten, Informationen rund um den Natur- und Umweltschutz

Kontakt: BUND-Geschäftsstelle, Tel.: 0421 / 79 00 20, info(at)bund-bremen.net

Garten- und Geländepflege in der BUND-Kinderwildnis

Die BUND Kinderwildnis ist ein 1,7 ha großes Naturerlebnisgelände mitten in Bremen. Hier können Kinder und Familien, Schulen und Kitas Natur erfahren, spielen, toben, bauen und Abenteuer erleben. Ein Gartenbereich gehört dazu. Dieses vielbesuchte, wilde Gelände braucht viele helfende Hände, um es attraktiv zu halten.

Tätigkeit: Es gibt Pflegeeinsätze mit mehreren Ehrenamtlichen. Hier wird gesägt, gemäht, umgegraben, gegossen, die Matschbaustelle von Gras befreit, Spielgeräte repariert und vieles mehr.

Einsatzort: BUND-Kinderwildnis, zwischen Kuhhirtenweg, Fährweg und Strandweg, beim Café Sand

Zeitaufwand: frei wählbar, 1-3x wöchentlich 3 h, monatlich ist auch möglich

Wochentag/Uhrzeit: montagnachmittags, mittwochvormittags, freitagnachmittags

BUND-Wünsche: Lust auf Natur, Spaß an Gemeinschaftsarbeit, gerne auch handwerkliche Fähigkeiten - ist aber nicht zwingend, es gibt für alle etwas zu tun

BUND-Leistungen: Bei den Pflegeeinsätzen ist immer eine Person des BUND vor Ort, die mitarbeitet. Es ist möglich, vergünstigt an Qualifizierungen des BUND teilzunehmen. Weiterhin gibt es ein vierteljährliches Treffen mit anderen Aktiven aus der Umweltbildung, um sich kennenzulernen und auszutauschen.

Kontakt: Tanja Greiß, 0421-79 00 240, tanja.greiss(at)bund-bremen.net

Exkursionsleiter/innen

Tätigkeit: Eigenständige Planung und Durchführungen von BUND-Exkursionen und -Vorträgen

Einsatzort: Bremen, Bremen-Nord und Bremerhaven

Zeitaufwand: Ca. 5 Std. / Monat

Wochentag/Uhrzeit: Frei wählbar

BUND-Wünsche: Kenntnisse von der regionalen Landschaft sowie von Tier- und Pflanzenwelt, Spaß am Umgang mit Mensch, Identifizierung mit BUND-Positionen, Organisationstalent

BUND-Leistungen: Einarbeitung in die BUND-Arbeit, Unterstützung bei der Auswahl von Exkursionszielen und –inhalten sowie Vortragsthemen und -orten

Kontakt: BUND-Geschäftsstelle, Tel.: 0421 / 79 00 20, info(at)bund-bremen.net

Veranstaltungen auf Hof Bavendamm begleiten

Tätigkeit: Regelmäßig bereits organisierte Veranstaltungen auf Hof Bavendamm begleiten (Bienen, Insektenführung, Wiesenvogelschutz etc.). Sich um Referent*innen, Exkursionsleiter*innen kümmern, diese vorstellen und kurze Infos zum Biohof Bavendamm geben.

Einsatzort: Hof Bavendamm, Waller Straße 300, 28719 Bremen, Blockland, Nähe Dammsiel

Zeitaufwand: Pro Veranstaltung ca. 3 Stunden, 1-2 Veranstaltungen pro Monat (nicht im Winter)

Wochentag/Uhrzeit: Meist nachmittags am Wochenende, gelegentlich in der Woche

BUND-Wünsche: Spaß am Umgang mit Menschen, Identifizierung mit BUND-Positionen

BUND-Leistungen: Einarbeitung in die BUND-Arbeit und in die Arbeitsweise des Hofs Bavendamm

Kontakt: Heike Schumacher, Tel.: 0421 / 79 00 256, heike.schumacher(at)BUND-Bremen.net

Begleitung von naturpädagogischen Angeboten

Der BUND arbeitet bei seinen naturpädagogischen Bildungsangeboten immer im Zweiterteam. Wir suchen Menschen, die Lust haben regelmäßig oder vereinzelt Kindergruppen in der Natur zu begleiten. Unser Ziel: Stadtkindern Naturerlebnisse ermöglichen.

Tätigkeit: Begleitung als Zweitkraft bei naturpädagogischen Angeboten für Kinder in der Kinderwildnis, dem Stadtwald oder in Bremen-Nord. Es ist auch möglich, eigene Angebote für Kinder in der Natur anzubieten oder uns bei besonderen Aktionen, wie Festen oder Ferienwochen zu unterstützen.

Einsatzort: Neustadt (BUND-Kinderwildnis), Findorff (Stadtwald) oder Bremen-Nord

Zeitaufwand: Zeitaufwand: unterscheidet sich nach Einsatz

1. Begleitung wöchentlicher Kindergruppen (2-3h /Woche, teils auch 14-tägig)

2. Begleitung von Kinderveranstaltungen (2-5h / Veranstaltung)

3. Begleitung von Ferienwochen (5 Vormittage á 4,5 h)

Wochentag/Uhrzeit:

1. Meist nachmittags 15-17.30 Uhr

2. Meist am Wochenende oder nachmittags nach 15 Uhr

3. Mo-Fr 9.00 – 14.00 Uhr

BUND-Wünsche: Spaß an der Kinderbetreuung und Interesse an Natur und Umwelt sollten mitgebracht werden. Pädagogische Erfahrungen wären gut.

BUND-Leistungen: Vorgespräch, Hospitation, Fortbildungen möglich. Es ist immer eine weitere Person vor Ort, die die Gruppe leitet.

Kontakt: Tanja Greiß, 0421-79 00 240, tanja.greiss(at)bund-bremen.net

BUNDjugend

Tätigkeit: Entwicklung von Aktivitäten mit Jugendlichen im Natur- und Umweltschutz, Unterstützung von Aktionen der BUNDjugend

Einsatzort: Bremen

Zeitaufwand: 2 Treffen pro Monat mit jeweils ca. 3 Stunden + Aktionen

Wochentag/Uhrzeit: mittwochs (ungerade Wochen)

BUND-Wünsche: Lust auf Aktionen

BUND-Leistungen: Einarbeitung in die Themen und Aktionen des BUND

Kontakt: Konrad Kreutzer, Tel.: 0421 / 79 00 20, konrad.kreutzer(at)BUND-Bremen.net

BUND-Bestellkorb