Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

BUND Landesverband Bremen

ADFC und BUND befahren gemeinsam die Premiumroute D.15

24. Januar 2020 | BUND, Mobilität, Mobilität

Vertreter des ADFC, ASV und BUND treffen sich mit Vertretern der Stadt Achim zum symbolischen Handschlag. Im Anschluss werden sie gemeinsam mit dem Fahrrad die Strecke der zukünftigen Premiumroute D.15 bis zum Alten Wall abfahren. ADFC und BUND fordern den zügigen Baubeginn der Fahrradpremiumroute D.15. „Die Machbarkeitsstudie liegt seit Jahren vor, die Premiumroute ist sowohl im Verkehrsentwicklungsplan (VEP), als auch im Green City Masterplan hoch priorisiert. Wir wollen nun eine zeitnahe Umsetzung“, erklärt BUND-Vorstandsmitglied Dieter Mazur. Bonnie Fenton, Vorstandsvorsitzende des ADFC Bremen, fordert: „Seit bald vier Jahren liegt die Machbarkeitsstudie vor. Der Beirat Hemelingen hatte diesem wichtigen Vorhaben vor über zwei Jahren zugestimmt. Angesichts der vielen Hindernisse, die Menschen mit dem Fahrrad auf ihrem Weg in die Stadt tagtäglich er-fahren, muss nun flink ein konkreter Zeitplan erstellt werden.“

Hintergrund

Der Rat der Stadt Achim hat mit großer Mehrheit die Umsetzung des Abschnitts "Achim" des Radschnellwegs („Radschönweg“) Bremen-Achim-Verden beschlossen. Dieser soll so zügig wie möglich umgesetzt werden, würde aber zum jetzigen Zeitpunkt in Bremen enden. In einer gemeinsamen Beiratssitzung der Beiräte Hemelingen, Östliche Vorstadt und Mitte am 21.01.2020 wurde beschlossen, die senatorische Behörde zur Vorlage eines konkreten Zeitplans zur Umsetzung der Premiumroute aufzufordern. Der Beschluss war in allen drei Beiräten einstimmig.

Über Ihre Teilnahme an dem Fototermin würden wir uns freuen. Die Örtlichkeiten sind mit dem RE Abfahrt am Hbf 9:17 zu erreichen.

Bei Rückfragen:

ADFC: Albrecht Genzel, Tel. 0421/ 517788 264, eMail: albrecht.genzel(at)adfc-bremen.de

BUND: Lisa Tschink, Tel.: 0421 / 7900222, eMail: lisa.tschink(at)bund-bremen.net

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb