Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

BUND Landesverband Bremen

Regio-Saatgut-Tauschbörse am 7. März läutet die Gartensaison ein

18. Februar 2020 | Stadtnatur

Bündnis aus Stadtgärtner*innen und Klimaschützer*innen lädt zur Tauschbörse ein, um regionales Saatgut zu bewahren

Blütenmeer am Hochschulring  ( BUND Bremen )

Schon zum siebten Mal durch die Stadtgärtner*innen von „Ab geht die Lucie!“ aus der Bremer Neustadt initiiert, organisiert in diesem Jahr ein Bündnis aus „Ab geht die Lucie!“, „Bremen im Wandel“ und dem Verbundprojekt „Grüne Oase im Mädchen_kulturhaus“ des BDP M_KH und des BUND Bremen die Regio-Saatguttauschbörse. Zu Gast ist sie dieses Jahr in der Grünen Oase im M_KH in der Heinrichstraße 21 im Bremer Viertel.

„Saatgut ist ein Jahrtausende altes Kulturgut, welches durch die Monopolisierung des Saatgutvertriebs stark bedroht ist. Es heißt, dass bereits 75% der weltweiten Kulturpflanzenvielfalt verloren gegangen sind“, sagt Stadtgärtnerin Anke Isabell Wiegand. „Umso wichtiger ist es, regionales, ökologisches Saatgut zu bewahren und zu vermehren, auch um in Zukunft noch aus einer breiten Sortenvielfalt schöpfen zu können.“

Zwischen 15 und 18 Uhr können Besucher*innen sich bei einem bunten Rahmenprogramm aus Infoständen, Vorträgen und Kaffee und Kuchen über Saatgut informieren und eigenes samenfestes Saatgut (keine F1-Hybride) tauschen.

15:00 Uhr:       Begrüßung und Projektvorstellung Grüne Oase
16:00 Uhr:       Rosa Schubert | Mädchen_kulturhaus „Gärtnern im Klimawandel“
17.00 Uhr:       Monica Zöpfgen | Arbeit & Ökologie (A&Ö) „Saatgut aus dem eigenen Garten“

Wer große Mengen Saatgut zum Tauschen hat, kann einen eigenen Tisch bekommen. Um Anmeldung unter saatguttauschbörse(at)gmx.net wird gebeten.

Der Eintritt ist kostenfrei, doch Spenden für die Organisator*innen werden erbeten. Wir freuen uns auf eure und Ihre Teilnahme. Für Rückfragen bitte eine Mail an saatguttauschbörse(at)gmx.net.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb