Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

BUND Landesverband Bremen

Apfeltag am Café Sand

08. Oktober 2018 | Stadtnatur

Am Sonntag, den 14. Oktober ist es wieder so weit: Im Café Sand dreht sich alles um den Apfel! In Zusammenarbeit mit den Kleingärtner*innen vom Verein „Beim Kuhhirten“ und dem Café Sand konnte der BUND Bremen eine mobile Saftpresse organisieren, die von 09:00 bis 18:00 Uhr frischen, naturtrüben Saft aus eigenen Äpfeln presst. „Ollis Saftladen“ macht zwischen 13:00 und 14:00 Uhr eine Mittagspause, die letzten Äpfel sollten spätestens um 17:00 Uhr vor Ort sein. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig – es geht der Reihe nach, frei nach dem Motto: „Wer zuerst kommt, presst zuerst.“. Wer nur wenige Äpfel hat, kann sich gerne mit anderen Apfelbegeisterten zusammenschließen. Ab 14 Uhr wird es eine Apfelsortenschau mit Verkostung alter Apfelsorten geben. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, unbekannte Apfelsorten durch Pomologen bestimmen zu lassen. Es werden dafür 5 typische, sonnengereifte Früchte benötigt. Darüber hinaus können sich Interessierte zwischen 15:00 und 16:30 Uhr den sachgerechten Apfelbaumschnitt im angrenzenden Schrebergarten erklären lassen. Selbstgemachter Apfelpunsch und eine unterhaltsame Apfel-Performance runden den Apfeltag stimmungsvoll ab. Auch für die kleinen Apfelfans gibt es einiges zu entdecken: So können sie eigenhändig aus Äpfeln Saft pressen, am Lagerfeuer Bratäpfel herstellen oder sich mit den Bienenflitzern vergnügen. Mit eigenhändigem Saftpressen, Bratapfelproduktion am Lagerfeuer und den Bienenflitzern wird auch den kleinen Apfelfans ein spannendes Programm geboten.

Am Sonntag, den 14. Oktober ist es wieder so weit: Im Café Sand dreht sich alles um den Apfel! In Zusammenarbeit mit den Kleingärtner*innen vom Verein „Beim Kuhhirten“ und dem Café Sand konnte der BUND Bremen eine mobile Saftpresse organisieren, die von 09:00 bis 18:00 Uhr frischen, naturtrüben Saft aus eigenen Äpfeln presst. „Ollis Saftladen“ macht zwischen 13:00 und 14:00 Uhr eine Mittagspause, die letzten Äpfel sollten spätestens um 17:00 Uhr vor Ort sein. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig – es geht der Reihe nach, frei nach dem Motto: „Wer zuerst kommt, presst zuerst.“. Wer nur wenige Äpfel hat, kann sich gerne mit anderen Apfelbegeisterten zusammenschließen.

Ab 14 Uhr wird es eine Apfelsortenschau mit Verkostung alter Apfelsorten geben. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, unbekannte Apfelsorten durch Pomologen bestimmen zu lassen. Es werden dafür 5 typische, sonnengereifte Früchte benötigt. Darüber hinaus können sich Interessierte zwischen 15:00 und 16:30 Uhr den sachgerechten Apfelbaumschnitt im angrenzenden Schrebergarten erklären lassen.

Selbstgemachter Apfelpunsch und eine unterhaltsame Apfel-Performance runden den Apfeltag stimmungsvoll ab.

Auch für die kleinen Apfelfans gibt es einiges zu entdecken: So können sie eigenhändig aus Äpfeln Saft pressen, am Lagerfeuer Bratäpfel herstellen oder sich mit den Bienenflitzern vergnügen.

Mit eigenhändigem Saftpressen, Bratapfelproduktion am Lagerfeuer und den Bienenflitzern wird auch den kleinen Apfelfans ein spannendes Programm geboten. 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb