Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

BUND Landesverband Bremen

Filmvorführung "A Plastic Ocean" am 22. März 2019 im DOKU Blumenthal

11. März 2019 | Meere, Bremen Nord, Weser und Nordsee, Rohstoffe und Abfall

„A Plastic Ocean“ ist eine preisgekrönte Dokumentation über die Folgen des weltweiten Plastikkonsums für die Weltmeere. Ein Team aus Forschern dokumentiert, wie Plastik in die Meere gelangt und was wir tun können und müssen, um unsere Ozeane zu schützen.

Was passiert mit dem Plastik, das in unseren Ozeanen landet? Warum sollte ich lieber zum Jutebeutel, als zur Plastiktüte greifen? Wie gelangt denn der Müll, den ich an Land ordnungsgemäß entsorge, überhaupt in das Meer?

Eigentlich wollte der Journalist Craig Lesson einem Blauwal begegnen. Als er jedoch Unmengen von Plastik im Ozean begegnet, ändert er sein Forschungsvorhaben. Plastikmüll stellt eine massive Bedrohung für unsere Ozeane dar. Durch Wellenbewegungen und Sonnenlicht zerfällt es zu Mikroplastik und verteilt sich mit der Strömung in den Ozeanen, wo die giftigen Teilchen in die Nahrungskette.  Millionen von Meerestieren fallen der globalen Wegwerfgesellschaft jährlich zum Opfer. Aber auch wir laufen Gefahr, Mikroplastik zu uns zu nehmen. Die Dokumentation „A Plastic Ocean“, führt uns vor Augen, wie Plastik die Meere zerstört und was jeder von uns tun kann und muss, um unsere Meere zu schützen.

Gezeigt wird der Film im Rahmen des Projekts "Stoppt Kippen und Co." gefördert vom Senator für Umwelt Bau und Verkehr beim "Monat des Mülls" in Blumenthal.

22. März 2019 um 18:30 Uhr im DOKU Blumenthal, Heidbleek 10, 28779 Bremen 

Voller Tatendrang? Am 29. März 2019 um 15 Uhr startet auf dem Marktplatz in Blumenthal die Aktion zu "Bremen räumt auf." Anmeldungen und Infos bei Sonja Pannenbecker

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb