Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

BUND Landesverband Bremen

Schnepfenküken zum Vatertag

10. Mai 2018 | Wiesenvogelschutz

Uferschnepfenküken am Vatertag im Blockland  (Arno Schoppenhorst, 10.05.2018)

Nicht nur am Wümmedeich wird es heute, am Vatertag, immer turbulenter. Das schöne Wetter lockt einerseits Bollerwagenkolonnen und hunderte von Radlern ins Blockland. Auf der anderen Seite gibt es auch auf den Wiesen großes Gekreische, denn nun pellen sich die Uferschnepfenküken aus ihren Eiern. Die Elternvögel sind jetzt extrem nervös und fliegen gegen jede Krähe, jeden Bussard, jeden Falken ... und auch gegen die Vogelschützer heftige Attacken.

Der Schutz der Uferschnepfe - im Blockland sind es noch über 60 Paare - liegt dem Einsatzteam des BUND besonders am Herzen, denn diese Vogelart ist in vielen norddeutschen Marsch- und Niederungsgebieten infolge planmäßiger Entwässerungen, Grünlandumbrüche und Intensivierungen der Wiesenbewirtschaftung fast vollständig verschwunden. Nach Einschätzung von Arno Schoppenhorst, dem BUND-Projektleiter, stellt die Erhaltung dieses ökologisch sehr anspruchvollen Vogels innerhalb des Bremer Wiesenvogelschutzprogramms die 'Königsdisziplin' dar. "Da muss der BUND mit den Landwirten schon allerlei Anstrengungen unternehmen, damit die Uferschnepfen in jedem Jahr wieder attraktive feuchte Lebensräume vorfinden, die Gelege auch erfolgreich schlüpfen und dann aus den Küken letztlich auch eigenständige Nachwuchstiere werden", so sein Statement zum Vatertag. Zunächst freut sich das Team aber über die vielen Schlüpferfolge im Blockland.

Das Projekt wird gefördert durch die Europäische Union und das Land Bremen. Weitere Infos unter    

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb