Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

BUND Landesverband Bremen

Tag des Guten Lebens

15. Oktober 2018 | Klimaschutz, Rohstoffe und Abfall, Suffizienz

Das Aktionsbündnis Wachstumswende Bremen präsentiert den 2. Bremer Tag des Guten Lebens am 20. Oktober 2018.

Das Aktionsbündnis Wachstumswende Bremen präsentiert den 2. Bremer Tag des Guten Lebens am 20. Oktober 2018. 


WORKSHOP  

Kohle, Soja, Bauxit: Rohstoffe fürs Wachstum und die Folgen für den Globalen Süden

Wie wirkt sich unser Wirtschaftswachstum mit der Ausbeutung von Ressourcen auf das Leben der Menschen im Globalen Süden aus? Welche Widerstände gibt es dort − welche Auswege aus der Wachstumswirtschaft gibt es hier?

Mit Prof. Ulrich Brand (Extraktivismusexperte, Uni Wien) und weiteren Expert*innen.

14:30-17:30 Uhr im Haus der Wissenschaft

Sandstraße 4/5, 28195 Bremen

Teilnahme kostenlos. Anmeldung an awwb(at)posteo.de erforderlich!

In Kooperation mit artec Forschungszentrum Nachhaltigkeit.


ABENDVERANSTALTUNG  

Ein Gutes Leben für Alle?! Poetry Slam mit Slammer Filet

Veganer Imbiss von Nora‘s Deli

Imperiale Lebensweise: Leben auf Kosten Anderer?

Vortrag & Diskussion mit Prof. Ulrich Brand

18:30 Uhr im KWADRAT

Wilhelm-Kaisen-Brücke 4, 28199 Bremen

Eintritt frei.In Kooperation mit Slammer Filet und Heinrich Böll Stiftung:Bremen.


Das Aktionsbündnis Wachstumswende Bremen versteht sich als Netzwerk zivilgesellschaftlicher Akteur*innen in Bremen, die sich auf verschiedene Art und Weise für gerechte und zukunftsfähige Formen des Zusammenlebens und Wirtschaftens in Bremen und weltweit engagieren. Die Mitglieder des Aktionsbündnisses verbindet die Überzeugung, dass das Ziel des Wirtschaftens nicht unendliches Wachstum sein kann, sondern ein gutes und gleichberechtigtes Leben für alle. 


Gefördert mit Mitteln des evangelischen Kirchlichen Entwicklungsdienstes und von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des Bundesministeriums für wissenschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

www.wachstumswende-bremen.de

 

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb