Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

BUND Landesverband Bremen

Ferien in der Natur

23. Januar 2020 | BUND, Kinder und Jugend, Kinderwildnis

Viele Bremer Eltern sind gerade dabei, die Betreuung für ihre Kinder in den Schulferien zu planen. Passend dazu veröffentlicht der BUND Bremen sein Ferienprogramm für dieses Jahr.

13 mehrtägige Programme, davon drei in Bremen-Nord und zehn in der BUND Kinderwildnis sowie einige eintägige Angebote hat der Naturschutzverband für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren zusammengestellt. Erstmals gibt es eine Sommerferienwoche mit sechs Stunden Betreuung inklusive Mittagsessen vom Lagerfeuer.
In den Osterferien sind in Bremen-Nord vom 30. März bis 3. April die „Naturdetektive unterwegs“. Kinder von 6 bis 8 Jahren machen sich täglich von 10 bis 14 Uhr im Knoops Park auf die Suche nach dem Frühling.

In der Kinderwildnis wandeln zur gleichen Zeit Kinder von 7 bis 11 Jahren auf den Spuren der „Steinzeit“. Parallel dazu findet die Holzwerkstatt „Dem Säbelzahntiger auf der Spur“ in Kooperation mit dem KUBO statt.

In der viertägigen Osterwoche „Theater und Sinne“ vom 06. Bis 09. April können Kinder ab 8 Jahre die Naturerlebnisse in der Kinderwildnis gleich auf die Bühne bringen.

Die Ferienwochen kosten 55 Euro pro Kind pro Woche.

Information und Anmeldung siehe nebenan, unter www.bund-bremen.net/kiwi oder beim BUND unter Tel. 0421 79 00 20.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb