Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband Bremen

Der Arbeitskreis Bienen und Blüten

Der Arbeitskreis ist 2015 aus dem Projekt „Bremen blüht auf“ hervorgegangen. Hier treffen sich  Laien und fachlich bewanderte Menschen zum Austausch. Wir arbeiten Hand in Hand mit der Stadt, Wohnungsbaugesellschaften und dem Quartier-Service.

Unser Ziel ist es, den städtischen Lebensraum insbesondere für Wildbienen und blütenbestäubende Insekten in Bremen zu verbessern. Dafür bietet unsere Stadt im Gegensatz zur vorherrschenden ländlichen Monokultur vielfältige Möglichkeiten. 

Wir legen innerstädtische Blühstreifen mit heimischen Wildblumen an, die den Wildbienen Nahrung bieten und pflegen diese Flächen, z. B. an der Universitätsallee, dem Rembertikreisel und im Henschenbusch. Wir gestalten Nisthilfen und stellen sie für die extrem bedrohten Wildbienen auf, um deren Überleben zu fördern.

 (BUND Bremen e.V. / BUND Bremen e.V. )

Durch Fachvorträge und Exkursionen bauen wir Wissen auf, das wir auf Informationsveranstaltungen weiter geben. Wir beschäftigen uns mit gezielten Maßnahmen zur Ansiedlung von Wildbienen, z.B. durch Aussaat geeigneter Wildblumen. 

Fröhliche Picknicks im Grünen gehören natürlich auch dazu.

 (BUND Bremen e.V. / BUND Bremen e.V. )

Wir freuen uns über Interessierte und Paten für Blühstreifen, die Lust haben, bei uns mitzumachen.   

Schreiben Sie uns

Schreiben Sie uns

Möchten Sie den BUND Newsletter bestellen?

BUND-Bestellkorb