BUND Landesverband Bremen

Mach mit! Aktiventreffen in Bremen-Nord am 30.5.

17. Mai 2024 | Bremen Nord

BUND lädt zu Aktiventreff in Vegesack ein und plant Natur- und Umweltaktionen

Von den ausgesäten Flächen sollen sich die Wildblumen im nächsten Jahr in den Rest der Wiese ausbreiten.  (Reinhard Schimke)

Der BUND Arbeitskreis Bremen-Nord lädt Bürgerinnen und Bürgern zu seinem nächsten Aktiventreff am Donnerstag, 30. Mai 2024, von 19.30 bis ca. 21.30 Uhr ein. Bei dem Treffen planen die Mitglieder ihre nächsten Aktivitäten in den Bereichen Gewässerschutz, Blühflächen-Entwicklung, Streuobstwiesenpflege, Fahrrad-Mobilität und Naturfotografie. Weitere Unterstützerinnen und Unterstützer sind willkommen.

Die Aktiven des BUND AK Bremen-Nord führen zusammen mit der BUND Ortsgruppe Schwanewede im Rahmen des Projekts „Fließgewässer erforschen, gemeinsam Wissen schaffen und Gewässer schützen“ (FLOW) beispielsweise Wasseruntersuchungen an der Schwaneweder Beeke durch. Außerdem pflegen sie eine Blühfläche in Kooperation mit dem Verein Innere Mission am Adelenstift. Auf der Streuobstwiese auf der Großen Dunge im Werderland finden wöchentlich Pflegeeinsätze statt. Bei Veranstaltungen wie Radtouren und Fledermaus-Exkursionen führt der BUND Interessierte an die Natur heran. Außerdem treffen sich einzelne Aktive zu Fototouren.

Gerne würde der BUND in Bremen-Nord noch weitere Aktivitäten für den Natur- und Umweltschutz ins Leben rufen. Angedacht sind beispielsweise der Bau von Nisthilfen für Vögel und Fledermäuse sowie die Herrichtung und dauerhafte Pflege eines Insektengartens in Bremen-Nord. Doch hierfür benötigt der BUND dringend noch helfende Hände. Interessierte sind herzlich eingeladen, an dem Treffen teilzunehmen, und können gerne schon vorab unter ak_bremen-nord(at)bund-bremen.net Kontakt aufnehmen.

Das Gruppentreffen des BUND Arbeitskreises Bremen-Nord findet am Donnerstag 30.5., 19.30 Uhr in der Christuskirche, Georg-Gleisstein-Str. 1 in Bremen-Vegesack (schräg gegenüber dem Bürgerhaus) statt.

Weitere Infos

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb