BUND Landesverband Bremen

Unberührte Natur: Führung durch die Valentinwildnis am 5.6.

25. Mai 2022 | Tiere und Pflanzen, Bremen Nord

BUND lädt zu Führung durch die Valentinwildnis in Bremen-Nord ein

Luftbild der Valentinwildnis  (Wolfgang Kundel)

Der BUND Bremen bietet jetzt am Pfingstsonntag, 5. Juni 2022, 11 bis ca. 14.30 Uhr eine Führung durch die Valentinwildnis mit Rieke Winter an. Interessierte sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Natur um den ehemaligen U-Boot-Bunker Valentin konnte sich in den letzten 70 Jahren fast ungestört entwickeln. Entstanden ist ein Naturjuwel an einem ganz besonderen Ort. Ein lichter feuchter Wald wuchs heran, reich an Totholz, eingestreuten Röhrichten und Hochstaudenfluren, idealer Lebensraum für viele Vogelarten, Insekten, Fledermäuse und Amphibien. Und dazwischen hie und da überwachsene Mauer-, Gebäude- und Betonbaureste. Die Vielfalt der Pflanzen wurde zuletzt 2016 in einer Bachelorarbeit an der Hochschule Bremen dokumentiert. 2017 hat der BUND die Valentinwildnis erworben und damit die ungestörte Entwicklung dieses großen Naturraums dauerhaft gesichert. Die Führung informiert über Vergangenheit und Gegenwart und natürlich die besondere Tier- und Pflanzenwelt.

Der BUND bittet um Anmeldung unter info(at)bund-bremen.net oder 0421 79 00 20. Für die Führung ist festes Schuhwerk erforderlich. Weitere Infos über die Valentinswildnis gibt es unter https://www.bund-bremen.net/weser-und-nordsee/valentinwildnis/.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb