Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

BUND Landesverband Bremen

Erfahrungsberichte

Nur wenige Kinder – und auch Erwachsene - kennen noch Molche, Laufkäfer oder Frühlingsblüher im Wald. Eine Grundvoraussetzung für den Schutz der Biologischen Vielfalt ist aber die Kenntnis von Tier- und Pflanzenarten, das Wissen über ihre Lebensräume und die ökologischen Zusammenhänge, denn vor dem Ergreifen von Schutzmaßnahmen steht immer die Erfassung der Arten sowie ihrer Häufigkeit bzw. ihrer Abnahme. Der BUND Bremen hat in diversen Umweltbildungsprojekten Erfahrungen in der Vermittlung von Artenkenntnis, Wissen über Lebensräume und Ökologie gesammelt. In dem Projekt „Kiste raus und los! Bremens Vielfalt unter der Lupe! wurden Artenkenntnisse vermittelt, die Biologische Vielfalt erlebbar gemacht und Multiplikator*innen unterstützt und weitergebildet. Das Projekt "Eintauchen ins Unbekannte - faszinierende Welt der Insekten" hat vor allem Schüler*innen der 5.-7. Klasse erreicht. Die Natur vor der Haustür entdecken können Schüler*innen der 3.-7. Klasse im Projekt "In die Welt der unbekannten Wesen".
Wenn Sie Interesse an Veranstaltungen zum Thema Artenkenntnis, Biologische Vielfalt oder Naturschutz haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ihre Ansprechpartnerin

Tanja Greiß

Bereichsleiterin Umweltbildung
E-Mail schreiben Tel.: 0421 79 00 240

BUND-Bestellkorb