BUND Landesverband Bremen

Blütenvielfalt in luftiger Höhe

Mehr Gründacher für Bremen

Gründächer bieten nicht nur wertvolle Ersatzlebensräume für Pflanzen und Insekten, sie filtern auch Schadstoffe und Staub aus der Luft. Eine Dachbegrünung ist ökonomisch sinnvoll: im Sommer hat sie eine kühlende, im Winter eine wärmedämmende Wirkung. Sie steigert die Energieeffizienz und die Lebensdauer von Dächern. Darüber hinaus sind Gründächer in der Lage bei starken Regenfällen das Niederschlagswasser zu speichern und zeitverzögert an die Kanalisation ab. Dachbegrünungen machen außerdem unsere Stadt lebenswerter.

In Bremen sind Flachdächer derzeit viel zu wenig begrünt und meistens mit grauer Dachpappe gedeckt. Aus den o.g. Gründen brauchen wir aber dringend mehr Naturoasen auf den Dächern. Die Bremer Umwelt Beratung (BUB) gibt praktische Tipps rund um das Thema Dachbegrünung. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über Vorteile, Aufbau, Bepflanzung, Kosten und finanzieller Förderung.

 

Ansprechpartnerin

Heike Schumacher

Stadtnatur
E-Mail schreiben Tel.: 0421 79 00 256

BUND-Bestellkorb