Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

BUND Landesverband Bremen

Mit Grunderwerb wertvolle Flächen für die Natur sichern

BUND schützt durch Eigentum

Im Laufe der letzten 40 Jahre hat der BUND-Bremen fast 80 Hektar wertvolle Lebensräume in den Borgfelder Wümmewiesen, an der Lesum und in der Geesteniederung bei Bremerhaven erworben. Auch das Kleinod Mahndorfer Düne, Hof Bavendamm im Bremer Blockland und seit 2017 die Valentinwildnis am Denkort Bunker Valentin in Bremen-Rekum gehören dazu. Durch das BUND-Eigentum sind diese Perlen der Natur dauerhaft und bestmöglich geschützt. Darüber hinaus hat der BUND im Werderland und im Blockland rund 135 Hektar langfristig gepachtet und dort Feuchtgrünland, Gewässerlebensräume und Streuobstwiesen entwickelt. Wir kümmern uns umfassend um die großen Bremer Schutzgebiete. Unsere Aktiven pflegen Streuobstwiesen und schützen alljährlich die brütenden Wiesenvögel. 

BUND-Bestellkorb